Ziele und Aufgaben

Unser Kernanliegen ist es zu erreichen, dass die Thüringer Landespolitik wieder vor allem die kulturelle aber auch die historische Eigenständigkeit unserer Region südlich des Rennsteigs anerkennt, dazu steht und diese in Selbst- und Außendarstellung des Freistaats Thüringen selbstverständlich berücksichtigt. Wir wollen damit also Aspekte der Thüringer Landespolitik ändern bzw. beenden, welche ihren Ursprung in der ehemaligen innerdeutschen Teilung und im Kalten Krieg haben. Bis in die 1960er Jahre hinein war es z.B. durchaus noch üblich und verbreitet gewesen in den Schulen unserer Region ausgiebig auf die Bedeutung des Rennsteigs und die fränkische Geschichte unserer Region einzugehen.

Die ersten fünf Jahre nach der Gründung unseres Vereins haben wir schwerpunktmäßig, neben unserem Kernanliegen, auch weitere tagespolitische und wirtschaftspolitische Themen bearbeitet.

In der ersten Jahreshälfte 2018 haben wir unseren Verein teilweise neu ausgerichtet. Wir wollen zukünftig mehr Fokus auf das Thema Kultur legen. So ergeben sich folgende aktuelle Arbeitsschwerpunkte: